Nützliches 3D-Drucken: Ersatzteil für den Geschirrspülerkorb

Ersatzteile aus dem 3D-Drucker werden immer beliebter und die Online-Bibliotheken mit konstruierten (kostenlosen) Teilen wachsen stätig an. Sollte einmal das gewünschte Ersatzteil nicht vorhanden sein oder nicht den Ansprüchen entsprechen, wird es einfach schnell selber modelliert.

Die Rollenhalter des Geschirrspülkorbes haben den Geist aufgegeben und die bei Yeggi gefunden Teile, haben leider die gleichen „Konstruktionsfehler“ wie die originalen Rollenhalter und sind für den 3D-Druck nicht optimiert. Nach ein paar Prototypen und Fehlerversuchen war ich schlussendlich zufrieden mit meiner Konstruktion:

Die Teile sind deutlich stabiler und sollten den Belastungen ohne Probleme trotzen können. Als Filament habe ich nGen von Colorfabb gewählt, weil PLA zu spröde und temperaturempfindlich ist (zudem hasse ich es ABS zu drucken). nGen hat sich bisher sehr gut geschlagen für funktionelle Teile als Alternative zu PLA.

Hier geht’s zu meiner Konstruktion bei Thingiverse.com / Youmagine / My mini factory (interessant für Eratzteile)