Für welchen neuen (2.) 3D-Drucker habe ich mich entschieden?

Nachdem meine Anforderungen festgelegt waren, sollte die Internetsuche nach meinem neuen (2.) 3D-Drucker beginnen. Natürlich war ich auch schon vorher in Foren und 3D-Drucker online Shops unterwegs um mich über die aktuellen 3D-Drucker zu informieren.

Wie auch schon vor dem CTC kauf, war der Ultimaker 2 immer mein Wunsch 3D Drucker. Er erfüllt alle Anforderungen bei weitem, jedoch hat sich über die Zeit weder der Preis noch die Verfügbarkeit merklich verbessert. Dazu war der Ultimaker 2 zu dem Zeitpunkt nicht mehr der neuste auf dem Markt (Der Ultimaker 2+ war noch nicht vorgestellt worden). Neben dem Ultimaker 2 liebäugelte ich auch mit dem LulzBot TAZ 5, aufgrund sehr guter Tests und ansprechender Firmenphilosophie. Dieser konnte ich aber schnell von der Liste streichen, weil Lulzbot leider den europäischen Markt noch nicht richtig wahrgenommen hat und noch keinen Verkaufspartner in der Nähe hat.

Überdies habe ich einige 3D-Drucker-Hersteller und Shops angeschrieben um ein Leihgerät zu Verfügung gestellt zu bekommen. Leider gibt es zu viele Anfragen und man ist als keiner Blogger unter vielen nicht interessant genug um ein Leihgerät zu ergattern. Zum Glück habe ich aber von  Fabberworld.com einen Tipp bekommen mir den Mankati Fullscale XT Plus näher anzuschauen.

 

Mankati-Fullscale-XT-Plus

DerMankati erfüllt alle Anforderungen, hat zudem einen Dual Extruder, einen «sagenhaft grossen Bauraum von 260 x 260 x 300 mm» und einen «fast» abgeschlossenen Druckraum. Leider mangelt es aber an Erfahrungsberichten und Tests, mit denen ich meine Kaufentscheidungen im Allgemeinen absichere. Nachdem ich aber ein gutes Angebot von Fabberworld.com erhalten habe, habe ich mich für den Mankati Fullscale XT Plus entschieden und es noch nicht bereut. Weitere Details zu dem Mankati findet ihr im Shop von Fabberworld.com und der Seite von Mankati.

Im nächsten Beitrag werde ich dann den Mankati etwas genauer vorstellen, dabei bleiben meine Beiträge wie immer so objektiv wie möglich.