bq Witbox: Wie den großen Druckraum ausnutzen? Teil 2/3

Architekturmodelle:

Neben großen Eigenkonstruktionen wie der „Bedside Smartphone (and Cup) Holder“ Konstruktion  bietet die Witbox die Möglichkeit große Architekturmodelle in einem Stück zu Drucken.

Das Modell habe ich auf Basis von Grundplänen erstellt. Als CAD Programm habe ich Creo Parametric genutzt, weil ich keine Zeit mit der Einarbeitung in ein neues CAD-Programm verlieren wollte, jedoch ist der Zeitaufwand mit Creo sehr hoch.

2015-06-08 15.59.22

Ursprünglich wollte ich die Modelle größtmöglich Drucken, aufgrund begrenzter Zeit habe ich die Modelle leider kleiner drucken müssen.  Bei einem Maßstab von 1/100 dauerte der Druck 5 Stunden und das Materialgewicht liegt bei 30g, bei einem Maßstab von 1/50 stieg die Druckzeit auf über 24 Stunden und das Materialgewicht auf 170g.

Neben dem Zeitfaktor wird das Gewicht bei größeren Modellen zum Problem. Bei kleinen Drucken liegt der Materialpreis bei weinigen Euro, bei großen Drucken kann das Gewicht schnell eine halbe Filamentrolle übersteigen. Zudem muss bei einem hohen Materialverbrauch darauf geachtet werden dass für den Druck genug Filament auf der Rolle ist. Ein fliegender Wechsel der Filamentrollen während des Druckes stelle ich mir sehr aufwändig bis unmöglich vor (lasse mich aber gerne vom Gegenteil belehren).

Als Drucksoftware habe ich Cura benutzt (Simplify3D 3.0 war zu dem Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht) und als Filament kam das PLA Filament Schneeweiß von Filamentworld zum Einsatz. Es gab hierbei keine Probleme Filament von anderen Herstellern zu nutzen, jedoch muss die Drucktemperatur (220°C) bei der bq Witbox deutlich höher eingestellt werden als beispielsweise beim CTC Drucker (190°C).

Die Modelle mussten viel nachbearbeitet werden (die Feineinstellungen fehlten und es wurde Cura benutzt). Die bq Witbox druckte die Überhänge und die Brücken der Türrahmen jedoch sehr sauber.

Im dritten Teil werde ich auf den Vorteil eingehen dass mehrere Modelle auf einmal gedruckt werden können, dazu werde ich ein Projekt vorstellen das sehr viel Druckzeit benötigt.