CTC Drucker Update auf Sailfish

Nachdem ich Probleme hatte mit Makerbot Desktop zu drucken (Forum Eintrag), hatte ich mich entschlossen das Sailfish Firmware Update durchzuführen. Dazu bietet das Sailfish Update auch viele Vorteile wie bessere Druckqualität bei höheren Geschwindigkeiten, „besseres“ Leveling von der Druckplatte und viele weitere die aber erst später interessant werden.

IMG_0866_preview_featured

 

Für das Update habe ich mich einfach an diese Anleitung gehalten und für die lesefaulen Leute wie mich gibt es auch ein YouTube Video:

Das Update dauerte bei mir über 4 Stunden weil ich schon Probleme bei Punkt 9 der Anleitung hatte, mit dem Ändern der “Firmware update URL”. Ich weiß noch immer nicht wo das Problem lag, ich hatte alles probiert, ich konnte auch die originale Firmware von Makerbot herunterladen, aber nicht die von Sailfish. Nachdem ich alles manuell heruntergeladen hatte (wer die Anleitung möchte einfach einen Kommentar schreiben), hatte ich eigentlich keine weiteren Probleme mit dem Update.

Interessant ist dann natürlich der erste Druck nach dem Sailfish update:

2015-01-09 17.03.28

Ich habe wie bei meinem ersten Druck die 20 mm_Calibration_Box (mit den gleichen Einstellungen und Filament) mit Replicator G gedruckt. Leider wurde eine Ecke und eine Seite unsauber gedruckt, verschieben des Objektes auf der X Achse, Lüfter und SD-Karten Druck haben immer zu dem gleichen unsauberen Druck geführt.

Nach einigen Versuchen habe ich mich entschlossen einfach Makerbot Desktop zu benutzen, weil ich das Update ja deswegen durchgeführt habe.

Die gleichen Einstellungen wie im ReplicatorG führten dann zu einem besseren Ergebnis:

2015-01-09 17.04.10

Nur die Decke vom Würfel ist durch die mangelnde Kühlung ganz leicht eingebrochen. Der Druck startet aber leider immer noch mit leichter Verzögerung, wurde durch das Update aber deutlich besser.

Damit man mit Makerbot Desktop auf die „Device Preferences“ zu greifen kann, müssen zudem die „sailfish_makerware_eeprom_maps“ von Thingiverse entpackt und auf „C:\Program Files\MakerBot\MakerWare\s3g\EEPROM\“ eingefügt werden.