2. Umbau CTC Drucker: Filament Schlauchhalter

Der zweite Umbau des CTC Druckers ist die Halterung für den Schlauch (Röhrchen).

2015-01-10 21.44.06

Der Umbau ist nötig weil diese Röhrchen sich nicht richtig in den Clips fixieren lassen, sodass diese durchrutschten und die Filament Rolle blockiert. Zudem sind die Röhrchen durch die Clips zu nah am Gehäuse fixiert sodass das Filament sich nicht immer sauber abrollen kann.

Nachdem ich mich durch verschiedene Schlauchhalterungen auf Thingiverse.com durchgeklickt habe, sollte es den „FlashForge Creator PRO Filament tube holder“ werden.

2015-01-10 18.39.22

Leider ist mir erst nach dem Druck aufgefallen dass durch den unterschiedlichen Abstand der Clips dieser nicht passte und der Schlauch konnte durch den kleineren Durchmesser nicht fixiert werden.2015-01-10 18.29.29

Um meinen Anforderungen gerecht zu werden, musste ich mir selber ein Teil konstruieren. Aus Zeitgründen habe ich mich für die Masse an der Schlauchhalterung von Thingiverse orientiert, habe den Abstand der Clips und den Durchmesser für das Röhrchen geändert, sowie einen kleinen Absatz vorgesehen sodass das Röhrchen nicht durchrutscht.

2015-01-10 21.26.49

Mein „Filament tube holder for the CTC Desktop 3D Printer” kann mit Raft und Support ohne Probleme gedruckt werden (Schichtdicke 0,25 mm). Die Montage gestallt sich auch sehr einfach und die Halterung hat kein Spiel.

2015-01-10 22.55.49

Zudem habe ich mir einen Distanzring (Spacer for the spool holder) erstellt, um die Reibung zwischen Rolle und Gehäuse zu vermindern.

Es hat den Anschein dass CTC im Laufe der Zeit Änderungen am Drucker unternommen hat, sodass der Abstand der Clips geändert hat und auch das Röhrchen (Außendurchmesser 5mm, Innendurchmesser 3mm, geringe Reibung) ausgewechselt wurde.

Bei Änderungswünschen oder Kritikpunkten einfach die Kommentarfunktion nutzen.